Haarschneider mit unterschiedlichen Längen

veröffentlicht am 19. September 2017 in Allgemein von

Grundsätzlich sollte man hier wohl erstmal festhalten, dass eigentlich alle Haarschneider auch unterschiedliche Längen schneiden können. Es gibt natürlich Unterschiede bei den „kürzesten“ oder „längsten“ Längen. Wie die Haarschneider die unterschiedlichen Längen realisieren unterscheidet sich zum Teil schon sehr stark. Einige abreiten mit ganz normalen Steckaufsätzen, wie zum Beispiel die Panasonic Modelle Er 1611 oder GP 80. Andere haben motorisierte Schnittlängen Einstellungen, wie der Philips HC9450/20.

Manche Modelle lassen sich sogar ohne Aufsatz in verschiedenen Längen einstellen (natürlich nur in einem gewissen Rahmen) Alles hat seine Vor- und Nachteile.

Standard Längen, die die meisten Haarschneider können

  • 1 mm
  • 3 mm
  • 5 mm
  • 10 mm
  • 15 mm
  • 20 mm
  • 25 mm
  • 30 mm
  • 35 mm
  • 40 mm

Alles darüber hinaus wird dann schon schwer und ist meist auch nicht unbedingt was für einen Haarschneider, wer seine Haare ab 45 mm aufwärts schneiden möchte, sollte lieber zur Schere greifen oder dann doch zum Friseur gehen.

Haarschneider bis 70 mm?

Panasonic hatte da mal ein Modell, den ER-CA70-S, dieser konnte mit drei Aufsätzen Längen von 3 – 70 mm schneiden. Aktuell ist dieser aber nicht mehr verfügbar. Wenn ihr einen Tipp habt, welcher Haarschneider das noch kann, dann schriebt es mal in die Kommentare.

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare