Welcher Haarschneider für Kinder?

veröffentlicht am 24. August 2017 in Allgemein von

Hier solltet ihr auf jeden Fall darauf achten, einen Haarschneider zu nehmen, der wirklich gut schneidet. Nichts ist schlimmer, wenn der Haarschneider mehr „reißt“ als schneidet. Das tut weh und kann für die Kinder unangenehm werden.

Muss es der teuerste sein?

Eigentlich empfehle ich ungern die teuersten Modelle, aber hier in dem Fall würde ich auf jeden Fall von den billigsten abraten, also alles unter 30 Euro wird schwierig. Einfach aus dem Grund, weil die Schermesser nicht lange genug scharf bleiben. Es muss nicht der teuerste Haarschneider sein, aber wenn ihr euch im oberen Mittelfeld bewegt, solltet ihr eigentlich gut bedient sein.

Welche Haarschneider für Kinder empfehle ich?

Braun Series 5 5050HC

Von der „kleinen“ Braun Haarschneidemaschine war ich ja selber überrascht. (könnt ihr im Test nachlesen) relativ günstig, konnte sie trotzdem überzeugen, auch jetzt, gut ein halbes Jahr später ist der Haarschneider immer noch top

Panasonic ER GP 80

Für mich eine der besten Haarschneidemaschine auf dem Markt, super präzise und starke Schneide Leistung. Absolut zu empfehle. Auch dazu mehr in dem ER GP 80 Test

Philips HC9450/20

Der Lieblings Haarschneider meiner frau (ja sie schneidet auch ihre Haare damit, leichter Undercut 😉 ) und auch jahrelang mein Top Favorit, super Handling und liegt gut in der Hand. Mehr in dem Philips HC9450/20 Test


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare