Remington HC6550 Haarschneider mit Vakuum-Technologie

Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 9
  • Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 9
  • Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 9
  • Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 6
  • Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 5
  • Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 8
  • Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 7

 

Amazon Preis anzeigen*
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

Kundenbewertungen

zum Preisvergleich

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

Typ Haarschneidemaschine
Marke Remington

Produktbeschreibung

  • Titanbeschichtete selbstschärfende Klingen / Lithium betrieben, selbstschärfende Klingen
  • Vakuum-Technologie – herausragende Saugleistung für saubere Grooming-Ergebnisse
  • Besonders große und einfach zu entleerende Vakuumkammer
  • 9 Aufsteckkämme (1,5-25 mm), 2 Aufsteckkämme zum einfachen Schneiden der Seiten
  • Lithiumbetrieben – für bis zu 60 Minuten Betriebszeit

Preisvergleich

Daten werden geladen...

Remington HC6550 Haarschneider mit Vakuum-Technologie

 

Der schicke Remington Haarschneider mit der Bezeichnung HC6550 ist schon optisch in jedem Fall ein Hingucker. Immerhin ist er mit einem schimmernden Metalliclook sehr modern und ansprechend gehalten worden, aber das täuscht natürlich niemanden, wenn es darum geht, auf die vielen Leistungsbesonderheiten zu achten. Doch fangen wir locker an mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Da fällt auf, dass die Remington Haarschneidemaschine nicht zu teuer oder gar zu billig ist. Sie liegt im mittlerem Preisniveau auf etwas unter 60,- Euro, was man durchaus als okay bezeichnen kann. Während dessen muss gesagt werden, dass sie mit einem optischen Glanz natürlich überzeugen kann, aber das Design sowie der Verarbeitung hier mit einer robusten Aktivität herausstechen und dabei auffällt, dass die Maschine sehr modern und ergonomisch ist. Das sind Vorzüge, die auf dem ersten Blick erkennbar sind und man hier schon mal näher hinschauen muss.

 

Während dessen senkt sich der Blick endlich auf die wirklichen Leistungen der Maschine, wo die 60 Minuten Betriebszeit ohne Kabel natürlich auffallen. Das ist dem Lithiumbetriebenen Akku zu verdanken. Dabei darf direkt angemerkt werden, dass die Akkuladezeit sehr gering ist mit ebenfalls einer Stunde. Doch auch die Arbeit am Kabel wäre bei der Haarschneidemaschine möglich, aber das entscheidet bekanntlich jeder für sich selber. Nicht zu vergessen ist jedoch, dass insgesamt neun Aufsteckkämme gegeben sind, die Schnittlängen von 1mm bis 25mm anbieten, um jeden Kurzhaarschnitt nach eigenem Interesse verschönern und verkürzen sollen. Indes ist die einfache Pflege der Maschine mit Wasser oder Klingenpinsel sehr simple, weil das Zubehör ohnehin geliefert wird.

 

Die herausragende Saugleistung durch die Vakuum-Technologie ist dafür verantwortlich, dass jedes noch so kleine Haar sich in den Klingen verfängt, um dort am Ende bei der Reinigung mit in den Müll zu landen. Es bleiben deswegen keine Haare mehr auf dem Kopf, sondern werden alle abgeschnittenen oder gekürzten Haare sofort entfernt. Dieser Pflegehinweis ist enorm wichtig, weil viele Betroffene bisher angemerkt haben, dass sie genau dieses nicht vorhandene Prinzip an alten Maschinen gestört hat. Jetzt ist es mit der Remington HC6550 Haarschneidemaschine jedoch möglich, endlich saugstark und motorisiert mit scharfen Klingen ohne Verletzungsrisiko die eigenen Haare der eigenen Facette nach zu kürzen. Es gibt somit auch keinen Zweifel daran, dass der mittlere Preisrahmen für diese Haarschneidemaschine zu empfehlen ist, sondern muss man fast schon sagen, zugreifen, solange die Chance besteht.

Autor:
Remington HC5600 Pro Power Haarschneider test bild 9

 

Amazon Preis anzeigen*
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen