Sie sind auf der Suche nach der richtigen Haarschneidemaschine? Dann werden Sie hier sicher fündig. Alle Fakten und Tipps. Regelmäßig neue News und Haarschneider Test Berichte.

Alles was man wissen sollte, wenn man sich einen Haarschneider kaufen möchte. Wie lange hält ein Akku? Worauf ist zu achten? Welche Materiallien gibt es? Welche Hersteller?

Viele Fragen und zu jeder eine passende Antwort auf unserem Haarschneider Test Portal. Wir werden hier näher auf die einzelnen Eigenschaften eingehen und die verschiedensten Haarschneider Modelle unter die Lupe nehmen. Es wird Kaufempfehlungen und Einschätzungen geben. Haarschneidertest24.de – Wissen rund um das Thema der modischen Kurzhaarfrisur.

Quicklinks zu den 3 Top Haarschneidemaschinen

Haarschneider Test – welche sind die Besten?

Es ist gar nicht so einfach, bei den vielen verschiedenen Haarschneidern den Überblick zu behalten. Qualitativ hochwertige Modelle zu fairen Preisen werden von einigen Herstellern angeboten. Neben dem Preis und einer ausgezeichneten Qualität sind auch die Funktionen wichtige Kriterien bei der Auswahl der richtigen Haarschneidemaschine. Daneben soll das Modell optisch ansprechend und ergonomisch geformt sein. Die besten Haarschneidemaschinen haben wir hier zusammengestellt:

Haarschneider Testsieger

Panasonic ER-1611 Profi-HaarschneidemaschinePlatz 1 Panasonic ER 1611

Die Panasonic Haarschneidemaschine ist sicher nicht die günstigstes am Markt, aber wirklich eine der besten Haarschneider überhaupt. Obwohl die ER 1611 schon ein bisschen älter ist, kann sie immer noch durch hervorragend Leistungsdaten überzeugen. Mehr in unserem Er 1611 Testbericht

 

 

 

 

 

Panasonic ER-GP80 Profi-Haarschneidemaschine Bild 2Platz 2 Panasonic ER-GP 80

Dicht gefolgt kommt auch schon die 2 Haarschneidemaschine aus dem Hause Panasonic (die haben es echt drauf) der 2. Platz resultiert eigentlich nur aus dem höheren Preis, ansonsten ist die GP 80 wirklich ein absolutes Top Modell unter den Haarschneidern

 

 

 

 

 

Philips Series 7000 HC7460/15 Haarschneider (motorisierte Kämme)1Platz 3 Philips Series HC7460/15

Philips Haarschneidemaschinen haben mich jahrelang begleitet und sie gehören nach wie vor zu den besten Modellen. Sie sind nicht ganz so stark wie die Panasonic Haarschneider, können aber gerade mit ihrem günstigen Preis durchaus punkten

 

 

 

 

 

Wir haben einen neuen Bereich auf „Haarschneider Test“. Wo wichtige Fragen zum Kauf einer Haarschneidemaschine beantwortet werden. Hier Klicken um zu den Haarschneidemaschine FAQ zu gelangen – Hier haben wir versucht zu aktuellen Fragen passende Antworten zu geben, diese FAQ Seite wird regelmäßig erweitert.

 

Welche Haarschneidemaschine empfehlen wir?

Das ist schwer zu sagen, es kommt halt wirklich auf das Einsatzgebiet und den eigenen Anspruch an.

Einsteigermodelle

Es gibt günstige Einsteiger Modelle für unter 50€, wie zum Beispiel die Haarschneider von Braun der Serie 5, diese Modelle gibt es meist für um die 30€ und sind für viele Anwender eigentlich schon fast ausreichend, wie auch in unserem Braun Series 5 Haarschneider Test nachzulesen ist.

Mittelklasse

Bei den Haarschneidern im Preisbereich von 50€ bis 100€ liegt unserer Meinung nach ganz deutlich die Haarschneidemaschine von Philips vorn. Die Modelle der PHILIPS Series 9000 haben wirklich ein super Preis/Leistungsverhältnis. Wir arbeiten aktuell an einem Testbericht und sind wirklich begeistert. Update: Der Testbericht ist nun online und der Philips Haarschneider konnte seinen guten ersten Eindruck bestätigen, aber lesen Sie selbst

Spitzenmodelle

Die Luxusmodelle, wenn man wirklich eine Profi Haarschneidemaschine sein Eigen nennen möchte, dann geht kaum ein Weg an den Haarschneidern von Panasonic vorbei. Speziell die Panasonic ER-1611 ist ein absolutes Top Model, was sich auch in unserem Panasonic ER 1611 Test wiederspiegelt.

Professioneller oder privater Anwender?

Diese Frage sollte man sich vor dem Kauf beantworten, möchte man nur ab und an die Haare von seinem Mann schneiden oder soll der Haarschneider in einem professionellen Friseursalon eingesetzt werden? In einem Salon unterliegt der Haarschneider natürlich komplett anderen Anforderungen, als im normalen Hausgebrauch. Allein schon die Dauer der Benutzung unterscheidet sich vom Hausgebrauch. Da ist besonders die Wahl der richtigen Akkuleistung und der Ladezeiten ein Kriterium. Für den Privatanwender wäre es kein Problem, wenn der Ladezyklus über mehrere Stunden gehen würde, für den Profi dagegen wäre das eher hinderlich. Endscheidend für den Profi ist natürlich auch die Schnittqualität, oft beeinflusst von dem Material der Messer. Hier zeigen sich nicht selten große Unterschiede, die erheblichen Einfluss auf die Qualität des Haarschnitts, der Zeit für den Haarschnitt und letzendlich auch die Kundenzufriedenheit haben.

Etwas hochpreisiger zahlt sich für den professionellen Anwender meist schnell wieder aus.

 

Welche Schnittlänge will ich schneiden?

Kurz können sie alle,

aber wie lang soll es werden? Und auch kurz ist nicht gleich kurz. Wenn man den Haarschneider ohne Aufsatz nutzt, schneiden unterschiedliche Geräte auch unterschiedliche Längen, dass hängt oft mit der Anordnung der Messer zusammen und deren verwendeter Materiallen. Auch bei den mitgelieferten Aufsätzen gibt es Unterschiede. Wir gehen bei unseren Haarschneider Test auf die verschiedenen Faktoren ein und geben Tipps zur richtigen Anwendung.

Nur den Kopf rasieren oder auch den Bart?

Eigentlich sind die Haarschneider nur für das Schneiden der Kopfhaare ausgelegt, aber es gibt ein paar Modelle, die auch mit den Barthaaren fertig werden. Barthaare sind in der Regel etwas dicker als Kopfhaare und meist sind sie auch deutlich dichter gewachsen. Damit kommt nicht jede Haarschneidemaschine zurecht und das sollte vor dem Kauf unbedingt beachtet werden.

 

Reinigung und Pflege von Haarschneidern.

Ein ganz wichtiger Punkt, der aber oft und gerne vergessen wird. Wie lassen sich die einzellnen Geräte reinigen und worauf ist zu achten? Welches Öl brauche ich für die Pflege nach der Reinigung und wie leicht komme ich an die einzellnen Elemente zu reinigen ran. Alles wichtige Faktoren auf die geachtet werden sollte. Manche Geräte gibt es ähnlich wie bei den elektrischen Rasieren komplett mit Reinigungsapperat. Andere lassen sich einfach unter einem Wasserhahn abspülen.

Weitere Infos zu Haarschneidern finden Sie in unserem Blog. Der aktuelle Beitrag handelt davon, worauf man beim Kauf eines Haarschneiders achten muss. Haarschneidemaschine kaufen

 

 

Wie testen wir auf dem Haarschneider Test Portal?

Es gibt ein paar Kriterien die beachtet werden sollten, wir haben uns für folgende entschieden und geben dafür Punkte von 1 bis 10, wobei 10 die best möglichen Punkte sind.

In erster Linie muss der Haarschneider funktionieren, also einfach praktisch sein. Es nützt mir nichts, wenn ich das beste design habe oder einen super Akku, aber die Haarschneidemaschine schneidet dann nicht vernünftig. Wir probieren die Haarschneidemaschinen selber aus und können so ganz genau sagen, was gut ist und was weniger gut. Ab einer gewissen Preisklasse kann man bei den meisten Modellen zwar nichts mehr verkehrt machen, aber manchmal lohnt auch ein zweiter Blick und man muss nicht immer den teuersten Haarschneider kaufen.

1. Ausstattung/ Lieferumfang

Was bekommt man für sein Geld? Wie sind die einzelnen Geräte ausgestattet und was ist Sonderzubehör? Diese Fragen werden hier beantwortet.

2. Handhabung und Eigenschaften

Wohl eins der wichtigsten Kriterien, wie ist die Handhabung und Anwendung der einzelnen Harrscheidemaschinen. Worauf muss man achten und wo treten Probleme bei der Anwendung auf? Aber auch was besonders gut gelöst ist wird hier aufgezeigt und bewertet.

3. Pflege und Akkulaufzeit

Wie lassen sich die Haarschneider reinigen, ist es eher einfach oder doch kompliziert. Wie verhält sich die Akkulaufzeit zum Nutzen. Wichtige Punkte, die einem die Entscheidung zum Kauf erleichtern

4. Verarbeitung und Design

Eigentlich nicht ganz so wichtig, aber es gehört doch dazu. Gerade in der Verarbeitung zeigen sich schnell Unterschiede auf in den verschiedenen Preisklassen. Design dagegen ist immer auch eine Geschmacksfrage und hängt oft mit den persönlichen Vorlieben zusammen. Trotzdem werden wir hier versuchen eine möglichst neutrale Bewertung zu finden.

5. Fazit

Das erklärt sich ja fast von selbst, abschleißende Worte und eine Kaufempfehlung werden hier zu finden sein.

 

Wo sollte Ich eine Haarschneidemaschine kaufen?

Es wird ja immer wieder gesagt, dass man im Fachhandel vor Ort die zusätzliche Beratung hat und dadurch lieber dort kaufen sollte. Das stimmt nur bedingt, wenn man einen reinen Friseurbedarf findet und dort einen Beratung genießen kann, dann mag das stimmen, geht man aber in die normalen Elektrofachgeschäfte, dann wird es mit einer professionellen Beratung schon schwieriger. Ich habe mal einen Haarschneider gekauft, in dem Glauben, dass er akkubetrieben ist und Zuhause habe ich mich dann schon gewundert, warum der Haarschneider so leicht ist, bis mir dann relativ schnell aufgefallen ist, ops, da ist ja gar kein Akku verbaut. Ich wurde „fachmännisch“ beraten, das ging nach hinten los. Also wenn man in einem Geschäft vor Ort kaufen möchte, dann sollte man sich einen Berater suchen, der sehr sehr kurze Haare hat.

Ansonsten sind die online Angebote kaum zu schlagen, es gibt wenige Elektro Geschäfte, die bei diesen Preisen mithalten können. Amazon ist da wohl einer der größten und günstigsten Anbieter und eigentlich kaum zu schlagen. Trotzdem haben wir für einige Produkte einen Preisvergleich eingerichtet, direkt unter dem Produkt. Wo auch andere Onlineshops vertreten sind, wie zum Beispiel Conrad, als einer der größten Elektro Versender, oder auch Basler als reiner „Haarprofi“. Nach und nach werden wir immer mehr Produkte im Preisvergleich haben, so dass Sie sicher das günstigste Angebot für ihre nächste Haarschneidemaschine finden werden.

 

Wer sind die Hersteller von Haarschneidemaschinen?

Den Markt teilen sich etliche Anbieter auf, jeder hat so seine Vorzüge und ist in verschieden Preisbereichen unterwegs. Die wichtigsten sind:

  • Philips, als eine der bekanntesten Elektronik Marken bekommt man von Philips fast alles was einen Stecker hat, ob Fernseher, Lampen oder Autoradios, aber auch medizinische Großgeräte. Philips ist bei den Haarschneidemaschinen in verschieden Preis Bereichen unterwegs, es gibt günstige Einsteiger Modelle für ca. 20€ aber auch Profigeräte für über 100€. Grundsätzlich kann man sagen, dass man bei einem Philips Haarschneider nicht viel verkehrt machen kann. Auf unserer Herstellerübersichtsseite finden sie auch alle wichtigen Informationen über Philips, wie zum Beispiel die Webadresse für das Körperpflege Forum.
  • Panasonic, ist im Elektro Bereich auch sehr breit aufgestellt, im Kamera und TV Bereich einer der besten Anbieter am Markt, zeigen sie auch bei den Körperhaar Produkten ihre Spitzenqualität, ob Elektrorasierer oder Haarschneider. Eine Panasonic Haarschneider ist oft ein Gerät der Spitzenklasse und lässt meist keine Wünsche offen. Die meisten Modelle fangen bei ca. 60€ an und die wirklich guten landen schnell bei um die 100€.
  • Braun, einer der bekanntesten Hersteller von Elektrorasieren ist auch auf dem Gebiet der Haarschneider gut vertreten. Ein besonderes Merkmal der Braun Haarschneider Modelle ist die komplette Wasser Dichtheit (Series 3 und Series 5). Eine Haarschneidemaschine von Braun gibt es ab ca. 30€
  • Remington, ist ein Anbieter, der speziell in dem Haar Segment unterwegs ist. Es gibt von Glätteisen, über Lockstäbe bis hin zu Nasenhaartrimmern wirklich ein breites Angebot. Diese Erfahrung im Umgang mit der Haarentfernung spiegelt sich auch in den Rasieren wieder. Eine Remington Haarschneider überzeugt durch gute Qualität zu einem relativ günstigen Preis. Schnurgebunden Einsteigemodelle gibt es ab 15€ (nicht zu empfehlen) sinnvollere Modelle liegen dann in einem Preis Bereich von 40€ bis 50€. Zu der Hompage von Remington
  • Moser, wir haben 3 ganz neue Haarschneidemaschinen in unsere Übersicht mit aufgenommen, Moser ist eigentlich mehr unter den professionellen Anwendern bekannt, bietet aber auch für den ambitionierten Heimanwender eine sehr schöne Produktauswahl. Mehr zu den Moser Haarschneider

Haarschneidemaschine Vergleich

Wir haben unsere „Haarschneidemaschine Vergleichs Seite“ erweitert, zusätzlich zu allen Haarschneidern im direkten Vergleich finden Sie dort jetzt auch noch viele weitere Informationen zu den aktuellen Haarschneidemaschinen. Sehr viele nützliche und hilfreiche Informationen sowie Fakten um beim Kauf eines Haarschneiders die richtige Wahl treffen zu können.

Weitere Informationen

Der erste Haarschneider hatte noch keinen Motor, er war ähnlich wie eine Zange und musste manuell bedient werden. Die erste elektromagnetische Haarscheidemaschine wurde 1918 von Leo J. Wahl erfunden, womit es auch zu der Gründung der Wahl Clipper Corporation in Sterling, USA kam. Diese Erfindung sorgte für eine enorme Erleichterung für das Friseurhandwerk und machte die Firma Wahl zu einem führenden Anbieter für Elektroprodukte aller Art rund ums Haar. Mehr zu der Geschichte der Firma Wahl und noch mehr zu der Geschichte der Haarschneidemaschine in unserem neuen Beitrag.

Noch mehr Informationen zu Haarschneidemaschinen gibt es auch direkt bei Wikipedia.

Erweiterung unseres Angebots.

Wir haben einen neue Webseite veröffentlicht, diese wir hier kurz vorstellen möchten. Diesmal geht es um elektrische Rasierer. Auch hier gibt es ein großes Angebot und eine Vielzahl von möglichen Rasierern, um die Auswahl zu erleichtern haben wir auf unserem neuen Ratgeber für elektrische Rasierer die aktuellsten Modelle zusammengestellt und werden diese nach und nach näher betrachten

Haarschneider, Haarschneidemaschine und Bartschneider, wo ist der Unterschied?

Also bei den Ersten beiden gibt es keinen wirklichen Unterschied, ob Haarschneider oder Haarschneidemaschine ist egal, es handelt sich nur um unterschiedliche Begriffe für ein und dasselbe Produkt. Haarschneidemaschine hört sich meist nur ein bisschen professioneller an, aber ansonsten ist das Gleiche mit gemeint. Bartschneider dagegen sind schon ein bisschen anders und sind ehr unter den Rasierern einzuordnen. Viele Haarschneider kann man auch als Bartschneider nutzen, dann aber mit leichten Einschränkungen. Richtige Bartschneider sind schon was anderes, diese finden Sie dann auf der oben erwähnten Rasierer Test Seite.

 

Glatze ist geil!

Wir haben mal einen kleinen Beitrag zusammengeschrieben, welche Ursachen es alles haben kann, wenn man eine Glatze hat. Nicht jeder hat wohl freiwillig eine Glatze!? Es gibt die unterschiedlichsten Ursachen und Gründe für eine Glatze. Hier haben wir mal ein paar Fakten zusammengetragen